Getränkeautomat | Getränke Automat | Verpflegungsautomaten | Snackautomat | Heißgetränkeautomat | Kaltgetränkeautomat | Kaffeeautomat | Bezahlsysteme

News

Aktuelles
Kaffeegenuss zu Hause oft mit verschiedenen Kaffeemaschinen

Die "gute alte Filterkaffeemaschine" findet sich in fast jedem Haushalt. Aber inzwischen wurde in den heimischen vier Wänden aufgerüstet. Genau wie der Trend zum "Zweitbuch" geht, so verzeichnen die Hersteller inzwischen einen Trend zur Zweitmaschine - in einigen Haushalten werden sogar 3 oder 4 Maschinen für die Zubereitung von Kaffee verwendet.

Bereits ein Drittel der deutschen Haushalte nutzt neben der Filtermaschine ein zweites System für Latte Macchiato oder den Espresso. Als Zweit- oder Drittgerät kommt dann meist ein Vollautomat oder eine kleine Siebträgermaschine zum Einsatz - oder die Verrbaucher bereiten alle Kaffeesorten über einen Vollautomaten (was technisch gesehen kein Problem ist und auch für den normalen Kaffee bestens funktioniert).

Aber auch alte Zubereitungsarten für Kaffee werden neu entdeckt - einige davon gibt es schon mehr als 100 Jahre.
Die `Karlsbader Kanne´ aus vier Porzellanteilen ist auch heute wieder bei Kaffee-Fetischsten beliebt.
Der grob gemahlene Kaffee wird direkt in ein Doppelsieb aus Porzellan gegeben. Darauf wird ein Wasserverteiler gesetzt und langsam heißes Wasser eingegossen. Sobald der Kaffee durchgelaufen ist, wird der Wasserverteiler abgenommen, ein Deckel aufgesetzt und der Kaffee kann direkt aus der Kanne serviert werden.

Die Kaffee-Zubereitung in einem `Siphon´ scheint dem Labor-Betrieb entsprungen zu sein und nutzt die Gesetze des Vakuums. Durch Erhitzen des Wassers im unteren Glasgefäß bildet sich Wasserdampf, der das Wasser in einen oberen Glaskrug drückt, wo es sich mit dem Kaffeepulver vermengt. Stoppt die Wärmezufuhr, fließt der fertige Kaffee mithilfe von Unterdruck in das Glasgefäß zurück, der Kaffeesatz verbleibt im oberen Teil.
Heute ist der Siphon bei Kaffeekennern wieder auf dem Vormarsch, denn der Kaffee schmeckt besonders rein und aromatisch 

 

Am 06. September ist wieder „Tag des Kaffees“
Weitere spannende Informationen zu Kaffee gibt es rund um den „Tag des Kaffees“, der am 06. September 2014 zum neunten Mal zelebriert wird. An diesem Tag veranstalten zahlreiche Röstereien, Cafés und Kaffeeunternehmen Aktionen rund um das Lieblingsgetränk der Deutschen.
Unter www.tag-des-kaffees.de finden Interessierte alle Hintergründe und Fakten, inklusive eines Interviews mit der diesjährigen Schirmherrin Olivia Jones.

Quelle: Deutscher Kaffeeverband e.V.
Steinhöft 5 – 7, 20459 Hamburg
www.kaffeeverband.de

gefunden in food-monitor

geschrieben von JMH am 21.08.2014 um 17:28 Uhr.
 
 
Engel Automaten + Technik Der Trend geht zur Zweit-Kaffeemaschine - News (Druckansicht) Mitglied im Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V.