Getränkeautomat | Getränke Automat | Verpflegungsautomaten | Snackautomat | Heißgetränkeautomat | Kaltgetränkeautomat | Kaffeeautomat | Bezahlsysteme

News

Aktuelles
Die Hersteller von Kaffeeautomaten rüsten digital auf - aber auch andere Faktoren sind beim Kauf wichtig

Das Kaffeeangebot in Gastronomie und Catering wird immer professioneller, auch wenn die Zeiten von leicht abgestandenem Kaffee und kleckernden Pumpp-Thermoskannen noch nicht überall vorbei sind.

Um professionelle Ansprüche erfüllen zu können, werden natürlich auch Profi Kaffeemaschinen benötigt - und daran ist wahrlich kein Mangel.

Bemerkenswert ist: Die Kaffeeautomaten werden immer leistungsfähiger und digitalisierter.

Interaktive Bedienung per Touchscreen, das Einbinden mobiler Technologie mit Apps, die Rezeptgenerierung von Getränken, die Integration von Online Bezahlsystemen, Telemetrielösungen sowie die Einbindung von Kaffeevollautomaten in standortübergreifende Netzwerke mit GPRS und die Kommunikation mit dem Automaten via Bluetooth sind bereits verwirklicht oder stehen kurz vor der Markteinführung.

Im Bereich der Telemetrie ist es heute möglich, Produkteinstellungen und Dosierveränderungen per Datenübertragung vorzunehmen. Stärkerer oder schwächerer Kaffee per Funksteuerung - der Technikereinsatz ist dafür nicht mehr nötig.

Wichtig ist beim Kauf einer Kaffeemaschine neben all der Technik und dem Preis aber z.B. auch die Geschwindigkeit der Kaffeebereitung und die Qualität der Getränke. Leichte Bedienbarkeit, flexible Einsatzmöglichkeiten und ein attraktives Äußeres der Maschine sollten selbstverständlich sein.

Vor allem sollte der potentielle Käufer nicht an der Qualität der Kaffee-Rohware sparen. Auch bei bestem Kaffee-Einsatz liegen die durchschnittlichen Kaffee-Kosten pro Tasse bei ca. 12 Cent - d.h. bei gut laufendem Kaffeegeschäft ist auch eine hochwertige Maschine innerhalb weniger Monate bezahlt.

Die Reinigung der Maschine und die Einstellung der Wasserqualität durch Wasserfilter sind weitere Punkte, die den Kaffeegeschmack positiv beeinflussen. Lt. Dt. Kaffeeverband sollte die Gesamthärte des Wassers zwischen 4 und 8, die Karbonathärte zwischen 3 und 4 Grad deutscher Härte liegen.

 

 

 

 

geschrieben von JMH am 09.03.2016 um 11:11 Uhr.
 
 
Engel Automaten + Technik Kaffeemaschinen - die digitale Aufrüstung - News (Druckansicht) Mitglied im Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V.