Getränkeautomat | Getränke Automat | Verpflegungsautomaten | Snackautomat | Heißgetränkeautomat | Kaltgetränkeautomat | Kaffeeautomat | Bezahlsysteme

News

Aktuelles
Zigarettenautomaten in einigen Standorten umfunktioniert zu `Art-o-maten´

Echte Kunst aus dem Automaten kann man inzwischen in einigen deutschen Städten erstehen. Die Preise sind dabei an die frühere Nutzung der Automaten angepasst und die Größe der Kunstwerke ebenso. Für 4-5 EUR gibts Originelles und Originales aus dem Kunst-Automaten.

Der Komiker Otto Waalkes gestaltete und signierte 45 Schachteln, die über einen  `Art-o-maten´ in Paderborn für fünf Euro gezogen werden konnten - allerdings nur ein Wochenende lang, dann waren sie ausverkauft.

In Braunschweig stehen 4 umgebaute Zigarettenautomaten, bei denen man Kunst kaufen statt Kippen holen kann - Münzen rein, Klappe auf, Kunstwerk auspacken.

Über die Motivation zu der Aktion sagt die Initiatorin Roberta Bergmann: "Ich möchte damit möglichst viele Menschen an Kunst heranführen. Im Gegensatz zu einer Galerie ist am Automaten die Hemmschwelle kleiner."

Das liegt sicherlich nicht zuletzt am Preis. Die Kunst aus den Automaten kostet 4-5 EUR, der Käufer kann zwischen Künstlern und Kunstformen wählen - Genähtes, Gemaltes, Gedrucktes, Geklebtes - Hauptsache, es passt in Boxen von der Größe einer Zigarettenschachtel.

Manche der teilnehmenden Künstler packen beispielsweise Drucke in kleiner Auflage oder Unikate in die Boxen. Für den Künstler ist das meist nicht rentabel, er kann sich allerdings in seiner Heimatregion bekannt machen. Und der Kunstkäufer bekommt neben dem guten Gefühl, einen unbekannten Künstler zu unterstützen auch ein originelles und oft einzigartiges Mitbringsel .... und läuft gleichzeitig nicht Gefahr, süchtig zu werden nach dem blauen Dunst.

Automatenkunst ist auch das Geschäft von SouveNear, einem StartUp-Unternehmen aus Kansas City. Die Gründer der Firma positionierten einen Automaten an einem Terminal am Flughafen von Kansas und verkaufen hier Kunstwerke verschiedenster Art von regionalen Künstlern und Designern. Die Preisspanne erstreckt sich dabei von 2,50$ bis 40$. Bezahlen kann man z.B. über Kreditkarte, Google Wallet oder Apple Pay und im Gegensatz zu den deutschen Kunstautomaten kann man die Kunstwerke vor dem Kauf um 360° drehen und auch von der Rückseite begutachten.

 

 

geschrieben von JMH am 13.03.2015 um 10:39 Uhr.
 
 
Engel Automaten + Technik Kunst statt Zigaretten - Automaten umfunktioniert - News (Druckansicht) Mitglied im Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V.