Getränkeautomat | Getränke Automat | Verpflegungsautomaten | Snackautomat | Heißgetränkeautomat | Kaltgetränkeautomat | Kaffeeautomat | Bezahlsysteme

News

Aktuelles
Nutzen wird von den wenigsten Deutschen gesehen

Laut einer aktuellen (repräsentativen) Studie des Beratungsunternehmens Deloitte sehen die wenigsten Deutschen im mobilen Bezahlen per Smartphone im Moment einen Sinn.

Während mobile payment in anderen Ländern wie z.B. Schweden oder Japan längst Alltag ist, verwenden hierzulande nur etwa 4% der Menschen beim Einkauf im Geschäft das Mobiltelefon.

Interessant ist, dass dieser Prozentsatz in allen Altersgruppen ähnlich niedrig ist und Bezahlen per Handy querbeet auf Zurückhaltung stößt.

Die Gründe für die Zurückhaltung sind lt. der Deloitte-Studie Sicherheitsbedenken und ein fehlender Mehrwert - solange Bargeld der Deutschen liebstes Zahlungsmittel ist, wird sich vermutlich auch so schnell nichts daran ändern.

Etwa 10% der Befragten nennen als Hinderungsgrund die fehlenden Akzeptanzstellen oder generell wird das Verfahren als zu kompliziert angesehen.

Für die Anbieter heißt das: Deutschland bleibt ein schwieriger Markt, und nur durch mehr Übersichtlichkeit und flächendeckende Angebote gemeinsam mit Partnern könnte die Nutzerzahl möglicherweise gesteigert werden.

geschrieben von JM am 13.01.2017 um 18:32 Uhr.
 
 
Engel Automaten + Technik Mobile Payment in Deutschland wenig akzeptiert - News (Druckansicht) Mitglied im Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V.