Getränkeautomat | Getränke Automat | Verpflegungsautomaten | Snackautomat | Heißgetränkeautomat | Kaltgetränkeautomat | Kaffeeautomat | Bezahlsysteme

News

Aktuelles
Verpflegungsangebot in Ganztagsschulen meist schlecht

Die neue Nestlé-Umfrage zur Ernährungssituation an Deutschlands Schulen liefert ein trauriges Ergebnis:

Fast 60% aller Schüler geben der Verpflegung Note 3 oder schlechter. Jeder vierte Schüler macht einen großen Bogen um die Kantine, weil das Essen nicht schmeckt - gummiartige Kartoffelpuffer mit geschmackloser Apfelsoße oder stundenlang gewärmte Matschnudeln mit Braten in brauner Tunke sind noch vornehme Umschreibungen der Verpflegung.
Viele der "Abfütterungshallen" sind laut, unbequem und stinken, gesundes Essen wird nicht angeboten - aber von den Schülern auch nicht nachgefragt.

Nur jede fünfte Schule kocht selbst, über 60% bekommen das Essen angeliefert - meist mehrere Stunden temperiert und entsprechend im Geschmack.

Damit Schulen und Caterer besser werden, hat die DGE Qualitätsstandards für die Schulverpflegung entwickelt. Nach diesen Standards können sich Schulen zertifizieren lassen und ein Logo bekommen "Schule + Essen = Note1"

Das Bundesernährungsministerium fordert Schulen auf, Kochen und intelligente Ernährungsweise wieder auf den Stundenplan zu setzen. Die Bundesländer haben Vernetzungsstellen eingerichtet, die Oekotrophologen an die Schulen schicken, um erfolgreiche Kantinenkonzepte umzusetzen.

Ein erster und sehr schneller Schritt wäre z.B. auch die Aufstellung eines Genuss-Automaten - mit Sicherheit kommen hier in den meisten Fällen bessere und wohlschmeckendere Menues "aus der Röhre" als bei den meisten Kantinen.
Und die aufwändige Organisation der Eigenverpflegung ist bedeutend einfacher - und kostensparend noch dazu...

 

 

geschrieben von JMH am 13.01.2010 um 15:29 Uhr.
 
 
Engel Automaten + Technik Schulkantinen in Deutschland Note mangelhaft - News (Druckansicht) Mitglied im Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft e.V.